Individuelles Training mit Top-Ausbildern – unsere Workshops

Wer es etwas kleiner und persönlicher mag, ist bei den Workshops der CAVALLO ACADEMY richtig aufgehoben.

Ob Kleingruppe oder Einzeltraining, hier nimmst Du viele individuelle Tipps mit nach Hause.

Teilnahme nur ohne Pferd möglich. Bei den Workshops handelt es sich um „Trockentrainings“.

Für die Workshops benötigst Du ein kostenpflichtiges Ticket. Tickets gibt es im Vorverkauf.

Unsere Workshops 2020

Samstag, 11. Juli 2020

Anke Recktenwald

Reiten aus dem Sitz heraus

Termin: Samstag, 11. Juli 2020, 10.00 bis zirka 11.00 Uhr
Ort: CAVALLO-Hörsaal, Schloss Wickrath in 41189 Mönchengladbach

Reiten in Harmonie, mit dem Pferd verschmelzen – das ist unser größter Wunsch beim Reiten. Doch oft verkrampfen wir, weil wir es perfekt machen wollen und dabei vergessen, locker zu lassen. „Um Bewegung zu verstehen, braucht es Gefühl, nicht Anstrengung“– dieses Zitat von Moshé Feldenkrais bringt auf den Punkt, was Du in diesem Workshop lernst. Viele Reiter verspannen im Sattel – oftmals unbewusst. Das macht feines Reiten unmöglich. Sitzexpertin Anke Recktenwald zeigt in diesem Workshop, wie Du Dich im Sattel neu wahrnimmst. Dazu gibt’s viele Übungstipps, damit Du künftig locker und aufrecht im Sattel sitzt.

Das erwartet Dich:

  • Wie sitzt man eigentlich „aufrecht“?
  • Die Wahrnehmung im Sattel
  • Losgelassenheit beginnt beim Reiter
  • Wie du mehr fühlen kannst, weil Du Dich beim Reiten weniger anstrengst

Die Trainerin

Anke Recktenwald ist Centered Riding- Lehrerin, Pferdewirtschaftsmeisterin, Feldenkrais-Lehrerin und Tellington-Trainerin – eine richtig tolle Kombination, wie wir finden! Hinschauen und Zuhören sind wichtige Bestandteile von Ankes Arbeit. Sie hilft Reitern ihre Potentiale im Sattel und am Boden zu erkennen und zu entfalten.

Wichtig:

  • Beim Workshop handelt es sich um ein Trockentraining OHNE Pferd.
  • Keine besondere Kleidung oder Equipment notwendig.

Jenny Wild & Peer Claßen

Natural Horsemanship

Termin: Samstag, 11. Juli 2020, 10.00 bis zirka 11.00 Uhr
Ort: Workshop-Bereich in der kleinen Reithalle (Indoor-Campus), Schloss Wickrath in 41189 Mönchengladbach

Wie gut kannst Du mit Seil und Stick umgehen? Und wie gut ist dein Gefühl für deine eigene Körpersprache? Ob Anfänger oder Fortgeschrittener: Bei diesem Workshop den Horsemanship-Profis Jenny Wild und Peer Claßen verbesserst Du Deine Technik und Dein Gefühl. Denn ein gutes Gespür für die eigene Energie, für einen klaren Fokus und für das richtige Timing brauchst Du, um über die Hilfsmittel präzise mit Deinem Pferd zu kommunizieren und noch effektiver und harmonischer mit Deinem Pferd zu trainieren.

Das erwartet Dich:

  • Simulationsübungen für ein besseres Körpergefühl und für das Equipment
  • Grundübungen Natural Horsemanship
  • Zusammengesetzte Übungen und Prinzipien

Die Trainer

Jenny Wild und Peer Claßen sind Lehrer für Natural Horsemanship, deren oberstes Ziel Verständnis und Leichtigkeit im Umgang mit Pferden ist. Sie haben Übungen zusammengestellt, die den Alltag mit Pferden bereichern und einfacher machen. Ob Ausreiten, Verladen oder Tierarztbesuch – viele Probleme lassen sich mit dem richtigen Verständnis für das Pferd nicht nur besser nachvollziehen, sondern auch lösen. Das Resultat sind motivierte Pferde und Menschen, die miteinander entspannt und zufrieden alles erreichen können.

Wichtig:

  • Beim Workshop handelt es sich um ein Trockentraining OHNE Pferd.
  • Bitte Gerte oder Carrot-Stick und ein Bodenarbeitsseil mitbringen.

Claudia Butry

Typische Sitzfehler vermeiden

Termin: Samstag, 11. Juli 2020, 11.15 bis zirka 12.15 Uhr
Ort: Workshop-Bereich in der kleinen Reithalle (Indoor-Campus), Schloss Wickrath in 41189 Mönchengladbach

Eingeknickte Hüfte, hohe Absätze und unruhige Hände – damit plagen sich viele Reiter auf dem Pferd. „Anweisungen wie ‚Schulterblätter zurück‘ und ‚Absatz tief‘ helfen jedoch kaum weiter, weil die eigentlichen Ursachen von Sitzfehlern meist an anderer Stelle zu finden sind“, sagt Claudia Butry. Sie arbeitet unter anderem nach der Methode von Sitz-Experte Eckart Meyners und packt Sitzfehler an der Wurzel des Problems.

Das erwartet Dich:

  • Durch individuell abgestimmte Übungen werden alte Sitzmuster aufgebrochen und das Bewegungsgefühl effektiv verbessert
  • Warum die Funktion unseres Sitzes immer wichtiger ist, als die äußere Form
  • Wie sich der Reiter optimal auf den Ritt vorbereiten kann

Die Trainerin

Claudia Butry ist FN-Trainerin A Leistungssport, Bewegungstrainerin EM nach Eckart Meyners, Neuroathletic-Trainerin nach Marc Nölke sowie qualifizierter OsteoConcept-Coach nach Barbara Welter-Böller. Regelmäßig bildet sie sich weiter, unter anderem bei Anja Beran.

Wichtig:

  • Beim Workshop handelt es sich um ein Trockentraining OHNE Pferd.
  • Bitte eine Iso- oder Yogamatte mitbringen.

Anke Recktenwald

TTouch für Dein Pferd

Termin: Samstag, 11. Juli 2020, 12.30 bis zirka 13.30 Uhr
Ort: Workshop-Bereich in der kleinen Reithalle (Indoor-Campus), Schloss Wickrath in 41189 Mönchengladbach

Das doppelte T ist vielen Reitern ein Begriff: Es steht für die Methode der amerikanischen Pferdetrainerin Linda Tellington-Jones. Sie entwickelte den sogenannten TTouch. TTouches haben erstaunliche Wirkungen, von denen alle Pferde profitieren. Die sanften Berührungen und achtsamen Bewegungen lockern unter anderem Verspannungen, lösen Ängste aus der Zellerinnerung, verstärken die Körperwahrnehmung und optimieren Bewegungsabläufe. Tellington-Trainerin Anke Recktenwald zeigt bei diesem Workshop einige einfache, effektive Griffe für Reitpferde. Mit diesen TTouches verbesserst Du Takt, Losgelassenheit und Rittigkeit!

Das erwartet Dich:

  • Einführung in die Welt der TTouches
  • mehrere 5-Minuten-TTouches, mit denen Du Dein Pferd vor dem Reiten mental und physisch vorbereiten kannst
  • Blickschulung fürs Wohlgefühl des Pferds
  • einen Einblick in die Ganzheitlichkeit von Bewegung

Die Trainerin

Anke Recktenwald ist Tellington-TTouch-Trainerin, Pferdewirtschaftsmeisterin, Centered Riding-Lehrerin   und Feldenkrais-Lehrerin – eine richtig tolle Kombination, wie wir finden! Hinschauen und gut Zuhören sind wichtige Bestandteile von Ankes Arbeit. Sie hilft Reitern ihre Pferde besser zu verstehen und sie auf eine angenehme sowie effektive Art zu fördern.

Wichtig:

  • Es handelt sich um einen Workshop mit ACADEMY-Pferden.
  • Keine besondere Kleidung oder Equipment notwendig.

Nicole Truckenbrodt

Klangschalen-Workshop

Termin: Samstag, 11. Juli 2020, 13.45 bis zirka 14.45 Uhr
Ort: Workshop-Bereich in der kleinen Reithalle (Indoor-Campus), Schloss Wickrath in 41189 Mönchengladbach

Eine Klang-Massage löst Verspannungen und sorgt für Entspannung bei Pferd und Reiter. Die vibro-taktilen Impulse haben wohltuende, tiefenentspannende und vertrauensfördernde Wirkung. Sie werden auch zur Vitalisierung, Stoffwechsel-Aktivierung, in Rekonvaleszenz, zur Turnier-Begleitung oder bei gezielten Problemen wie der Angstauflösung bei Pferd und Reiter eingesetzt. In diesem Workshop lernst Du Übungen für Pferd und Reiter unter professioneller Anleitung kennen.

Das erwartet Dich:

  • Erlebe die Wirkung der Klang-Massage für Pferd und Reiter
  • Probiere viele verschiedene Klangschalen aus
  • Erlerne unter professioneller Anleitung erste Übungen für Pferd und Reiter
  • Du bekommst einen kurzweiligen Überblick über die theoretisch-wissenschaftlichen Hintergründe der Klang-Massage

Die Trainerin

Nicole Truckenbrodt arbeitet seit rund 20 Jahren mit Führungskräften und Reitern. 2004 schrieb sie mit Jutta Fiegler eines der ersten Bücher zum Thema pferdegestütztes Coaching, den Klassiker „Von Pferden lernen“. Seit Nicole auf einer Messe in eine mannshohe Klangschale stieg, ist die von Klangwellen so fasziniert, dass sie eine Ausbildung zur Peter-Hess-Klangmassagepraktikerin machte und Klangschalen seither auch bei Pferden einsetzt. Daraus hat sie das KPC® KlangPferdeCoaching zu einem komplett neuen Ansatz in der Pferdewelt entwickelt.

Wichtig:

  • Es handelt sich um ein Trockentraining OHNE Pferd.
  • Keine besondere Kleidung oder Equipment notwendig.

Frauke Behrens

Sitzanalyse auf dem Reitsimulator

Uhrzeit: individuelle Zeiten für die Sitzanalyse

Dauer: zirka 30 Minuten pro Person für die Sitzanalyse

Preis: 49 Euro pro Person – ANMELDUNG im Vorverkauf ausschließlich direkt über Frauke Behrens unter: info@kentauros-system.de (bitte Name, Wunschtermin und Telefonnummer angeben); auch die Bezahlung läuft direkt über Frauke Behrens

Physiotherapeutin Frauke Behrens bringt ein ganz besonderes Pferd mit zur CAVALLO ACADEMY: Reitsimulator Jean-Paul. 16 Sensoren im computergesteuerten Pferd messen, wie Du im Sattel sitzt und wie fein Deine Hilfen sind. Der Reitsimulator analysiert den Reiter genauer als es jeder Trainer kann – das ist einmalig in Deutschland!

Der Ritt im Schritt, Trab und Galopp dauert nur wenige Minuten, im anschließenden Gespräch mit Frauken Behrens gibt’s wertvolle Sitz-Tipps, die genau auf Dich abgestimmt sind.

Wichtig:

  • Beim Workshop handelt es sich um ein Trockentraining OHNE Pferd.
  • Gewichtsbeschränkung für den Reitsimulator: 90 Kilogramm.
  • Bitte feste Schuhe (keine Flip-Flops o.ä.!) und eine lange Hose tragen.

Sonntag, 12. Juli 2020

Christine Hlauscheck

Bodymanagement – der Quantensprung für Dein Reiten

Termin: Sonntag, 12. Juli 2020, 13.15 bis zirka 14.15 Uhr
Ort: Workshop-Bereich in der kleinen Reithalle (Indoor-Campus), Schloss Wickrath in 41189 Mönchengladbach

Aussitzen, runde Zirkel reiten, Paraden oder Seitengänge – ganz oft klappen Sachen beim Reiten nicht, weil der Reiter Mühe hat, seinen Körper im Sattel zu kontrollieren und so das Pferd stört. In diesem Workshop zeigt Dir Dressurausbilderin Christine Hlauscheck, wie Du eigene Haltungsmuster erkennst und sie durchbrechen kannst – spielerisch und effektiv. So wird Dein Sitz ausbalancierter, die Hände unabhängiger, die Beine ruhiger, Deine Einwirkung effektiver und das Reiten umso schöner.

Das erwartet Dich:

  • Wir werden gemeinsam auf die Suche nach euren individuellen Bewegungs- und Haltungsmustern gehen.
  • Wir werden den direkten Zusammenhang zwischen diesen Mustern und euren Schwierigkeiten beim Reiten herstellen.
  • Und natürlich werden wir gemeinsam Wege raus aus diesen Mustern finden – spielerisch, effektiv und schneller als ihr es für möglich haltet.

Die Trainerin

Christine Hlauscheck ist Pferdewirtschaftsmeisterin, Ausbilderin nach Elaine Butler, ein totaler Dressurfan und Erfinderin des ‚Kreis-Meister-Konzepts‘, mit dem Reiter Schritt für Schritt Dressurreiten erlernen sowie verfeinern können. Die quirlige und super sympathische Trainerin liefert wichtiges Wissen in leicht verständlichen und unterhaltsamen Erklärungen.

Wichtig:

  • Es handelt sich um ein Trockentraining OHNE Pferd.
  • Keine besondere Kleidung oder Equipment notwendig.

Dr. Vivian Gabor

Pferdegerecht kommunizieren

Termin: Sonntag, 12. Juli 2020, 14.30 bis zirka 15.30 Uhr
Ort: Workshop-Bereich in der kleinen Reithalle (Indoor-Campus), Schloss Wickrath in 41189 Mönchengladbach

Gute Kommunikation ist die Basis für mehr Harmonie zwischen Pferd und Reiter. Um Missverständnisse zu vermeiden, hilft es, zu wissen, wie die richtige Körpersprache genau aussieht. In diesem Workshop mit Verhaltensexpertin Dr. Vivian Gabor lernst Du, wie Du Deine eigene Körpersprache besser wahrnimmst und diese gezielt sowie gefühlvoll gegenüber dem Pferd einsetzt.

Das erwartet Dich:

  • Wie können wir fein mit unserer eigenen Körperanspannung und -entspannung umgehen und diese in uns abrufen?
  • Wie schaffen wir es durch Gestik und Mimik Fokus und Klarheit zu erzeugen?
  • Wie fein nehmen wir selbst Druck und Spannung war, wenn sie auf uns treffen?

Zur Trainerin

Dr. Vivian Gabor ist Biologin, Verhaltensexpertin, promovierte Pferdewissenschaftlerin und Buchautorin. Ihr Spezialgebiet ist das Lernverhalten von Pferden. Dabei verknüpft Sie geschickt Wissenschaft mit Praxis. Vivian betreibt ein Ausbildungszentrum für Mensch und Pferd in Einbeck und ist Gründerin des Instituts für Verhalten und Kommunikation (IVK).

Wichtig:

  • Es handelt sich um ein Trockentraining OHNE Pferd.
  • Bitte Gerte oder Carrot-Stick und ein Bodenarbeitsseil mitbringen.

Frauke Behrens

Sitzanalyse auf dem Reitsimulator

Uhrzeit: individuelle Zeiten für die Sitzanalyse

Dauer: zirka 30 Minuten pro Person für die Sitzanalyse

Preis: 49 Euro pro Person – ANMELDUNG im Vorverkauf ausschließlich direkt über Frauke Behrens unter: info@kentauros-system.de (bitte Name, Wunschtermin und Telefonnummer angeben); auch die Bezahlung läuft direkt über Frauke Behrens

Physiotherapeutin Frauke Behrens bringt ein ganz besonderes Pferd mit zur CAVALLO ACADEMY: Reitsimulator Jean-Paul. 16 Sensoren im computergesteuerten Pferd messen, wie Du im Sattel sitzt und wie fein Deine Hilfen sind. Der Reitsimulator analysiert den Reiter genauer als es jeder Trainer kann – das ist einmalig in Deutschland!

Der Ritt im Schritt, Trab und Galopp dauert nur wenige Minuten, im anschließenden Gespräch mit Frauken Behrens gibt’s wertvolle Sitz-Tipps, die genau auf Dich abgestimmt sind.

Wichtig:

  • Beim Workshop handelt es sich um ein Trockentraining OHNE Pferd.
  • Gewichtsbeschränkung für den Reitsimulator: 90 Kilogramm.
  • Bitte feste Schuhe (keine Flip-Flops o.ä.!) und eine lange Hose tragen.

Themensponsor Workshops